Praxis Dr. med. H. Krezdorn - Internist am Sendlinger Tor, München Innenstadt

http://www.drkrezdorn.de/index.html

© 2010 Praxis Dr. Krezdorn
 
 

Unsere Leistungen - Impfungen

Impfungen gehören zu den wichtigsten und wirksamsten Vorsorgemaßnahmen, die uns in der Medizin zur Verfügung stehen. Moderne Impfstoffe sind in der Regel gut verträglich und „unerwünschte Nebenwirkungen“ werden nur selten beobachtet. Unmittelbares Ziel der Impfung ist es, den Geimpften vor einer ansteckenden Krankheit zu schützen.

„Vorbeugen aber richtig!“

Folgende Impfungen sind im Erwachsenenalter wichtig und empfehlenswert.

  • Diphterie/Tetanus:

Die Diphterie- und Tetanus-Impfung sollte alle 10 Jahre aufgefrischt werden.
Die Impfungen können kombiniert durchgeführt werden.

  • Poliomyelitis:

Auffrischung alle 10 Jahre.

  • Influenza (Grippe):

Jedes Jahr erwischt uns die Grippewelle. Plötzlich einsetzendes Fieber, Kopf- und Gliederschmerzen, Schüttelfrost, Schweißausbrüche u.v.m. Sie kann zu Komplikationen, wie Lungenentzündung, Herzmuskel- und Herzbeutelentzündung führen.
Wir empfehlen die Grippe-Impfung für unsere Patienten, die älter als 60 Jahre sind; aber auch Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die auf Grund eines Grundleidens ein  erhöhtes gesundheitliches Risiko haben, sollten geimpft sein.

  • Pneumokokkenimpfung:

Wir empfehlen diese Impfung gegen „Lungenentzündung“ für alle Patienten über
60 Jahren und Herz-Lungenkrankheiten bzw. chronischen Stoffwechselerkrankungen.

  • FSME:

Diese Impfung (Zeckenschutz) ist für beruflich Gefährdete (Forstarbeiter, Gartenbauarbeiter) in FSME-Verbreitungsgebieten empfehlenswert; ferner für alle Reisenden, die in solche Regionen fahren.
Die typischen Infektionszeiten sind bei uns die Monate April bis November. Deshalb sollte mit der Grundimmunisierung im Januar bis März begonnen werden.
Die Auffrischungsimpfung erfolgt alle 3 bis 5 Jahre.

In unsere Praxis bieten wir eine Impfberatung für Fernreisende an. Sollte ein Urlaub in ferne Länder geplant sein, so sprechen Sie uns bitte rechtzeitig an, wir beraten Sie gerne. Zu allen Fragen bringen Sie bitte Ihr Impfbuch mit.